close

Stern

Stern

Aufnahmezentrum auf Lampedusa völlig überfüllt

Aufnahmezentrum auf Lampedusa völlig überfüllt




Auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa ist nach Ansicht von Bürgermeister Salvatore Martello eigentlich kein Platz mehr für die gut 350 Flüchtlinge an Bord des Rettungsschiffes “Ocean Viking”. “Es wäre sehr schwierig, sie aufzunehmen, weil das Aufnahmezentrum schon überfüllt ist”, sagte der Politiker am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. “Aber man kann natürlich nie sagen: Jetzt ist Schluss, wir nehmen niemanden mehr auf.”Martello warf der Regierung in Rom vor, seine Insel mit dem Problem allein zu lassen. “Die Insel wird nur ausgenutzt für politische Kämpfe in Rom.” In dem für 96 Menschen ausgewiesenem Aufnahmezentrum von Lampedusa leben derzeit mehr als 200 Menschen. Erst am Dienstag waren nach langem Streit die letzten Flüchtlinge der “Open Arms” auf der Insel an Land gegangen.Zwischen Lampedusa und Malta liegt mit der “Ocean Viking” ein weiteres Rettungsschiff, das 356 Flüchtlinge an Bord hat. Die Organisationen SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen erhielten bislang keine Erlaubnis zum Anlaufen eines Hafens in Malta oder Italien. Die Vorräte an Trinkwasser und Treibstoff werden nach Angaben der Besatzung zunehmend knapp.Italiens rechtsextremer Innenminister Matteo Salvini hat die Häfen des Landes für Rettungsschiffe dicht gemacht. Wie es in der Einwanderungspolitik weiter geht, ist derzeit offen: Salvini ließ das Bündnis seiner Lega-Partei mit der populistischen Fünf-Sterne-Partei am 8. August platzen, der parteilose Ministerpräsident Giuseppe Conte trat am Dienstag zurück.



Source link : https://www.stern.de/news/aufnahmezentrum-auf-lampedusa-voellig-ueberfuellt-8865402.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-08-22 16:47:35

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
Stern

Designierter DFB-Präsident: Keller soll «Zeit der Regierungslosigkeit» beenden

Designierter DFB-Präsident: Keller soll «Zeit der Regierungslosigkeit» beenden




Der Weg ist frei, sein Konzept steht. In 36 Tagen möchte Fritz Keller als 13. Präsident den Deutschen Fußball-Bund in ein neues Zeitalter führen – jenseits von Skandalen, Krisen und Konflikten.«Weil Fußball eine Herzenssache ist», erklärte der 62-jährige Freiburger nach der offiziellen Nominierung des Präsidentschafts-Kandidaten auf die Frage, warum er sich diesen Job antun will als erfolgreicher Geschäftsmann und geachteter Chef des Bundesligisten SC Freiburg. «Wenn ich ein bisschen dazu beitragen kann, dass Fußball so wahrgenommen wird, wie er ist, tue ich das gern», sagte Keller nach der Vorstellung seines Konzepts bei den Regional- und Landesverbänden sowie bei der Deutschen Fußball Liga.«Ich habe in den bisherigen Gesprächen nicht nur Wertschätzung gespürt, sondern auch den gemeinsamen Willen, etwas zu verändern und den DFB für die Zukunft aufzustellen», erklärte Keller. Der Winzer und Hotelbesitzer will die geplante Strukturreform im größten Sportfachverband des Landes als Moderator und Speerspitze vorantreiben, machten schon die ersten öffentlichen Aussagen des gebürtigen Schwarzwälders deutlich: «Es ist wichtig, dass ich als Präsident die Strukturen mit entwickele. Wenn die Strukturen stimmen, kann ich mehr Aufsichtsrat sein.»Keller sei «mit weitem Abstand die bestgeeignete Person» dafür, betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch als Mitglied des Findungskommission für einen Präsidenten-Kandidaten. Vertreter des Amateur- und des Profifußballs haben direkt nach den ersten Präsentationen von Keller angekündigt, seine Kandidatur zu unterstützen. «Er hat eine soziale Ader und er versteht Fußball als einen Einheit von der Kreisliga bis zur Nationalmanschaft», sagte Ronny Zimmermann, Präsident des Badischen Fußballverbandes.Für Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland, ist Keller «ein Mensch voller Begeisterung und Sachkenntnis, der die Probleme sauber analysiert, ohne gleich zu sagen, er habe für alles eine Lösung». Deshalb traut er ihm zu, dass er «die Zeit der Regierungslosigkeit» beim DFB «schnell in den Griff bekommt mit Methoden, wie sie in der Wirtschaft üblich sind, aber auch im Ehrenamt anerkannt werden».Keller will sich schnell mit fachkundigen Menschen umgeben, «die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen» und loslegen. «Wir werden relativ schnell eine Kommission bilden mit kompetenten Leuten, die Vorschläge erarbeitet», kündigte der designierte Präsident an. Die arbeitsintensive Zeit hat bereits begonnen: Beim DFB stehen viele Gespräche und Workshops an. Die Strukturreform soll bis zum Bundestag am 27. September vorangetrieben werden. An dem Tag stellt sich Fritz Keller zur Wahl – alles andere als eine eindeutige Mehrheit der Delegierten wäre eine Sensation.



Source link : https://www.stern.de/sport/designierter-dfb-praesident-keller-soll–zeit-der-regierungslosigkeit–beenden-8863152.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-08-22 02:13:00

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
Stern

The Big Hit: Gibt es eine Fortsetzung mit Mark Wahlberg?

The Big Hit: Gibt es eine Fortsetzung mit Mark Wahlberg?




Was machen Mark Wahlberg (48, “Boogie Nights”) und Bokeem Woodbine (46, “Fargo”) denn da? Bei Instagram teilte Wahlberg am Mittwoch ein aktuelles Foto der beiden, das für reichlich Spekulationen sorgt. Vor allem die Bildunterschrift legt die Vermutung nahe, dass die Männer eventuell einen gemeinsamen Coup planen könnten. Der Schauspieler spielt darin augenscheinlich auf eine Fortsetzung ihres gemeinsamen Films “The Big Hit” aus dem Jahr 1998 an.Übersetzt schreibt Wahlberg zu dem Foto: “Bokeem Woodbine und ich sind wieder dran! Unser erster Hit war ‘The Big Hit’ und nun kommen wir mit einem noch größeren Hit zurück!” Was für ein Sequel des Actionfilms sprechen könnte? Wahlberg hat auf dem Schnappschuss nicht nur Blut im Gesicht, im Hintergrund sind zudem auch mehrere Monitore und eine Leinwand zu erkennen. Die Fans des Schauspielers wären von einer “The Big Hit”-Fortsetzung jedenfalls begeistert. “Ich liebe diesen Film” oder “Es hätte schon längst eine Fortsetzung geben müssen”, lauten etwa einige der Nutzer-Kommentare bei Instagram.



Source link : https://www.stern.de/kultur/the-big-hit–gibt-es-eine-fortsetzung-mit-mark-wahlberg–8863044.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-08-21 19:48:00

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
Stern

“Promi Big Brother”: Theresia verrät, was hinter ihrer Liebe zu Herbert steckt – und Twitter lacht sich schlapp

“Promi Big Brother”: Theresia verrät, was hinter ihrer Liebe zu Herbert steckt – und Twitter lacht sich schlapp




Die ehemalige GNTM-Kandidatin erzählt in der aktuellen Folge, warum sie mit ihrem Kuscheltier spricht. Das Trash-TV-liebende Fernsehpublikum weiß daraufhin nicht, ob es weinen oder lachen soll.



Source link : https://www.stern.de/kultur/tv/promi-big-brother–twitter-lacht-ueber-theresia-und-herbert-8861030.html?utm_campaign=alle-videos&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-08-21 11:05:36

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
Stern

Video: Migranten verlassen Rettungsschiff “Open Arms”

Video: Migranten verlassen Rettungsschiff “Open Arms”




Zuvor hatte ein italienischer Staatsanwalt die Beschlagnahmung des seit Tagen vor der Insel Lampedusa liegenden Schiffs angeordnet.



Source link : https://www.stern.de/panorama/video-migranten-verlassen-rettungsschiff—open-arms–8860286.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-08-21 05:55:58

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
Stern

USA billigen Verkauf von 66 F-16-Kampfjets an Taiwan

USA billigen Verkauf von 66 F-16-Kampfjets an Taiwan




Die US-Regierung hat grünes Licht für den Verkauf von 66 F-16-Kampfjets an Taiwan gegeben. Wie das US-Außenministerium am Dienstag mitteilte, billigte Präsident Donald Trump das Rüstungsgeschäft mit einem Wert von acht Milliarden Dollar (7,2 Milliarden Euro). Die Waffenlieferung dürfte China verärgern: Peking sieht Taiwan als abtrünnige Provinz, die eines Tages wieder mit dem Festland vereinigt werden soll – notfalls mit militärischer Gewalt.Am Montag hatte ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums Waffenlieferungen der USA an Taiwan als “schwere Verletzung” von Vereinbarungen zwischen Peking und Washington und als “schwere Einmischung in Chinas innere Angelegenheiten” kritisiert. Sollten die USA geplante Waffengeschäfte mit Taiwan nicht stoppen, müsse Washington “alle Konsequenzen tragen”.US-Außenminister Mike Pompeo erklärte am Dienstag dagegen, die Lieferung der Kampfjets stehe in Übereinklang mit den Vereinbarungen und den “historischen Beziehungen” zwischen den USA und China. Die US-Behörde für Verteidigungszusammenarbeit, die US-Rüstungslieferungen ans Ausland überwacht, erklärte, mit dem Waffengeschäft werde das “grundlegende militärische Gleichgewicht” in der Region nicht verändert. Die F-16-Kampfflugzeuge würden es Taiwan erlauben, seinen Luftraum zu sichern, zur regionalen Sicherheit beizutragen und mit den USA “interoperabel” zu sein. Bei den Kampfjets, die an Taiwan geliefert werden sollen, handelt es sich um das neueste Modell des F-16 des Rüstungskonzerns Lockheed Martin. Der Inselstaat hat bereits eine F-16-Flotte, die 1992 gekauft und seitdem mehrfach modernisiert wurde. Viele Nachbarn Chinas sehen die militärische Aufrüstung Pekings mit großer Sorge.



Source link : https://www.stern.de/news/usa-billigen-verkauf-von-66-f-16-kampfjets-an-taiwan-8860078.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-08-20 22:48:21

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
Stern

Magdeburg: Schüsse in Shisha-Bar – Polizei nimmt 25 Personen fest

Magdeburg: Schüsse in Shisha-Bar – Polizei nimmt 25 Personen fest




In Magdeburg hat es bei einer Schießerei vor eine Shisha-Bar zwei Verletzte gegeben. Mehr als 30 bewaffnete Beamte waren im Einsatz, mehr als 25 Menschen wurden festgenommen. Die Gründe waren zunächst unklar.



Source link : https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/schuesse-in-shisha-bar–polizei-nimmt-25-personen-fest-8859234.html?utm_campaign=alle-videos&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-08-20 15:55:00

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
Stern

Paris der 1890er: Bewegliche Bürgersteige: So sah es in Paris vor fast 130 Jahren aus

Paris der 1890er: Bewegliche Bürgersteige: So sah es in Paris vor fast 130 Jahren aus




Zwei Künstler ermöglichen uns mit diesen spektakulären Aufnahmen eine Zeitreise ins Frankreich des 19. Jahrhunderts. Im Interview mit dem stern erklärt der gelernte Ingenieur Ignacio Lopez-Francos, wie sie den historischen Bildern neue Relevanz schenkten.



Source link : https://www.stern.de/panorama/video/ins-netz-gegangen/staunen/paris-der-1890er–so-sah-die-stadt-der-liebe-in-farbe-vor-fast-130-jahren-aus-8704600.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author : Steven Montero

Publish date : 2019-08-20 10:17:24

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
Stern

Steinmeier eröffnet interreligiöses Treffen in Lindau

Eine Tote und Schwerverletzte bei Geisterfahrer-Unfall




Lindau (dpa) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet heute die 10. Weltkonferenz von Religions for Peace. Nach Angaben der Nichtregierungsorganisation ist es mit 900 Teilnehmern aus etwa 100 Ländern das größte interreligiöse Treffen der Welt. Ranghohe Religionsvertreter und Regierungsmitglieder werden in den kommenden Tagen in Lindau am Bodensee erwartet, um über Lösungen in verschiedenen Konfliktregionen zu diskutieren. Schwerpunkt des diesjährigen Treffens ist die Rolle von Frauen in Friedensprozessen.



Source link : https://www.stern.de/panorama/steinmeier-eroeffnet-interreligioeses-treffen-in-lindau-8857582.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-08-20 01:46:20

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

read more
1 2 3 110
Page 1 of 110